Geschafft!

Vor zwei Wochen herrschte in Altenriet ein buntes Treiben. 135 Pferd/Reiterkombinationen mit 350 Starts hielten das gute Team des Reitverein Altenriet und die Einsteller des Vitalstall Haug auf Trab, die sehr hohen Temperaturen taten ihr Übriges.Wir hatten zwar ein anstrengendes, aber sehr schönes Wochenende. Unsere zahlreichen Übernachtungsgäste genossen die idyllische Lage und freuten sich bei dieser Hitze über Früchtebecher und  Salat in unserem Speiseangebot. Samstagabend ließen einige von uns den Tag an unserer traumhaften Bar ausklingen und wie im letzten Jahr ging der Erlös an einen Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen. Auch unsere Reiter Julia und Magnus Becker, Saskia Seipel, Nike Baumgardtner, Franziska und Jana Haug waren in ihren jeweiligen Leistungsklassen erfolgreich. Saskia siegte im Ranchtrail, Jana gewann die Reining, Franziska gewann den Horse and Dog Trail und die Ranchriding. Zusätzlich ergatterten alle noch diverse weitere Platzierungen. Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Franziska Haug mit Lady Sue Ella Flitty und Annie
Julia Becker mit Showdowns Oak

Letzte Pattern

Hier noch die letzten Pattern fürs Wochenende:
• Gold Cup Trail = Pattern LK 1 TH
• Gold Cup Reining = Pattern # 1

3 – 2 – 1 Der Countdown läuft! Trotz Hitzewelle ;-)

Die Vorbereitungen für unser 7. Westernreitturnier am 29./30.06.2019 laufen auf Hochtouren.Bereiche werden eingeteilt für Camping, Tagesparker, Aussteller, Bewirtung, die Cocktailbar. Das Zelt und die Tribüne sind aufgebaut. Der Sprecherwagen steht. Die Meldestelle ist eingerichtet. Freitag Abend reisen die ersten Teilnehmer an. Belohnen sie unsere Mühe mit ihrem Besuch! Viele Prüfungen (Samstag ab 7.30 Uhr und Sonntag ab 8.00 Uhr) versprechen interessante Ritte. Hervor zu heben sind: Am Samstag ab 16.15 Uhr beginnt der Ranch Trail . Dieser Parcour findet in natürlichem Terrain statt und simuliert Tätigkeiten die aus dem normalen Ranchalltag entlehnt sind. Am Abend ab 19.15 Uhr gibt es ein Lope Over Event. Hierbei gilt es keine der am Boden liegenden Stangen zu berühren, ansonsten scheidet man aus. Der Gewinner erhält das gesamte Preisgeld. Anschließend können sie den Abend, bei sommerlichen Temperaturen, an unserer Cocktailbar ausklingen lassen. Sonntags ab 11.40 Uhr  gibt es einen Geschicklichkeitsparcour der von Pferd/Reiter mit Hund absolviert wird und für gute Laune sorgt.  Nach der Mittagspause 12.30 Uhr geht es mit der Superhorse weiter. Das ist eine Mischung aus allen Disziplinen der Westenreitweise. Den Abschluss des zweiten Turniertages macht die Reining (ab 16 Uhr). Diese findet komplett im Galopp statt. Also einiges zum Zuschauen oder einfach nur zum Mittagessen oder auf ein kühles Getränk…. Kommen sie vorbei! Wir freuen uns auf sie!

Zeitplan für Samstag und Sonntag

Und hier folgt nun auch der Zeitplan.

Pattern für nächste Woche

Die Pattern sind online.

Erfolgreiches Wochenende

Vergangenes Wochenende 15./16.06.2019 waren Jana Haug und die elfjährige Quarter-Horse-Stute „Lady-Sue-Ella-Flitty“ auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Trochtelfingen als Turnierteilnehmer eines EWU-C-Turniers zu Gast. Bei angenehmen Temperaturen maßen sich Reiter unterschiedlicher Leistungsklassen in diversen Disziplinen. Jana ging fünfmal an den Start und belegte dreimal den 2. Platz, einmal den 3. Platz und einmal den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Elli mit ihrem wohlverdienten Abendessen

Ohne Fleiß kein Preis

Das gilt auch für unsere Englisch Reiter. Anna Sulz stellte ihre Stute Fürstin Hannelore am 05.05.19 in einer A**-Dressur  vor. Das Turnier fand in Tübingen-Bühl statt und sie wurde mit einem  fabelhaften 3. Platz belohnt. Am 31.05.2019 startete sie in Raidwangen eine L* Dressur und belegte den 7. Platz.

Farell Feliz, ein  erfolgreicher 10 Jähriger Trakehner Wallach, im Besitz von Irina von Thumb, wurde am 02.06.2019, von seinem langjährigen Reiter Dominik Todten, beim „Großen Preis von Wannweil“,  in einem  M* Springen  mit Stechen, vorgestellt. Das Team ließ sich von den sommerlichen Temperaturen nicht beeindrucken  und  landete auf einem phantastischen 3. Platz.

Am 08. & 09.06.2019 in Hülben gingen Charlotte Baumgardt (4 Starts),mit ihrem Wallach Czako, und Julia Schartel (2 Starts), mit ihrer Stute Chelsea, an den Start. Den Springreiterwettbewerb am Samstag gewann Charlotte mit einer Wertnote von  7,6. Im Stilspringen Klasse E wurde sie 4. Am Sonntag war Dressur dran. Im Dressur Reiterwettbewerb wurde Charlotte 4. mit einer Wertnote von 6,5. Julia wurde 6. mit einer Wertnote von 6,2. Anschließend  kam die E-Dressur. Auch hier konnten die vier sich platzieren. Charlotte wurde 4. Mit der Wertnote 6,4 und Julia schaffte es auf den 2. Platz mit der Wertnote 6,5. Jeder Start eine Platzierung!  So macht´s Spaß…. Weiter so!

Herzliche Glückwünsche euch allen!

Turniersaison in vollem Gange!

Auch für unsere Westernreiter hat die Turniersaison begonnen. Franziska Haug stellte im Mai an zwei verlängerten Wochenenden erstmals die 4-jährige Quarter Horse Stute „Chic N Shiny“ auf DM-Qualifikationsturnieren in den Jungpferde- und Juniorklassen erfolgreich vor. Sie erritten an allen Turniertagen zahlreiche Platzierungen und drei Siege. Herzlichen Glückwunsch!

In diesem Zuge möchten wir es nicht versäumen auf unser 7.  EWU-C- Turnier am 29./30.06.2019 auf der Anlage des Vitalstall Haug hinzuweisen und sie schon heute hierzu herzlich einladen. Nähere Infos folgen.

dig

3. Zirzensik-Kurs im Vitalstall Haug

Unter der Leitung von Sonja App wurde am Sonntag den 26.5. vom kleinen Pony bis zum großen Pferd fleißig trainiert. Dabei standen die Pferde auf einem Podest, saßen auf einem Sitzsack oder übten Lektionen, wie z.B. das Verbeugen oder Steigen. Dabei wurde u.a. auch die Verbindung zum Menschen gefestigt und das Pferd gymnastiziert. Alle waren sich einig, dass es wieder großen Spaß gemacht hat und es eine Fortsetzung geben wird. Danke dir, Kerstin, für die Organisation.

dig

Ergebnisse im Überblick

Und hier die Ergebnisse im Überblick:

01 A-Dressur

02 E-Dressur

03 A-Springen

04 E-Springen

05 E-Springen mit Naturhindernissen

06 A-Springen mit Naturhindernissen

Top